Wie wechselt man einen Reifen?

Wie wechselt man einen Reifen? So gehts!


Reifenwechsel ist gar nicht so schwer. In dem obigen Video wird erklärt was zu beachten ist, wir halten nochmal fest was muss beachtet werden.


Ich zweifelsfall erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachmann.



  1. Material zusammensuchen: Reifen bereit legen, 17er oder auch 19er Schlüssel bzw Radkreuz, Drahtbürste, Felgenschloss falls nötig, Wagenheber, Drehmomentschlüssel.

  2. Farzeug gegen Wegrollen sichern! Handbremse ziehen und den 1ten Gang einlegen. Bei Automatikfahrzeugen P einlegen.

  3. Wagenheber ansetzen und nur leicht anheben.

  4. Alle Bolzen des Reifens leicht lösen.

  5. Mit Wagenheber anheben bis der Reifen schwebt.

  6. Wenn möglich mit Bock sichern.

  7. Alle Radschrauben komplett herausschrauben. Die letzte Radschraube, wenn möglich mit Druck gegen die Felge herausschrauben, sonst kann die Felge herabfallen.

  8. Mit Drahtbürste Radkontaktflächen gut reinigen, ansonsten kann es zu unwuchten kommen.

  9. Zu wechselnden Reifen auf Kontaktfläche aufsetzen und eine Schraube leicht hineindrehen um zu fixieren. Schraube sollte leichtgängig hinein zu drehen sein.

  10. Schrauben Handfest anziehen.

  11. Mit Drehmomentschlüssel bei korrekt eingestelltem Drehmoment anziehen.

  12. Gewechseltem Reifen mit Position markieren. Vorne rechts: VR - Hinten rechts: HR ... das gleiche für die linke Seite.

  13. Reifendruck prüfen.

  14. nach 50-100 km erneut mit Drehmomentschlüssel anziehen.

  15. Falls notwendig Reifendrucksensoren anlernen. Hierzu Betriebsanleitung prüfen.